Wir sind Partner der Kabaretbundesliga und morgen findet wieder ein grandioses Spiel in der Kulturscheune Herborn Statt. Dort treten Michael Elsener und Florian Simbeck gegeneinander an.

Michael Elsener

Er ist jung, lockig und Zuger. Und nicht mehr aus der Schweizer
Kabarettszene wegzudenken. Michael Elsener. Der Prix Walo-
Gewinner, vielen bekannt aus «Giacobbo/Müller», sorgt mit
seinen fiktiven Figuren und Parodien (Roger Federer, Peach
Weber, Johann Schneider-Ammann und viele mehr) für Furore.
Und ist bekannt dafür, dass er als studierter
Politikwissenschafter gerne etwas kritischer hinschaut.
In seinem neuen Programm «Mediengeil» parodiert er nun
unser Medienverhalten. Und zeigt, was die Medienkonzerne
eigentlich mit uns machen. Und zwar so, dass der Tages-
Anzeiger bilanziert: «Eindrücklich, was der Mann draufhat!»

Michael Elsener tourt derzeit durch die Schweiz, Deutschland und New York City. Er hatte Auftritte unter anderem im Casinotheater Winterthur, am Humorfestival Arosa, in der Münchner Lach- und Schiessgesellschaft und bei „The Daily Show Correspondents’ on Tour”. Er ist Gewinner vom Prix Walo 2012 in der Sparte Kabarett/Comedy, vom Münchner Kabarett Kaktus und stand im Finale des renommierten Prix Pantheon.

Michael Elsener, vielen bekannt aus «Giacobbo/Müller», startet mit «Mediengeil» ins dritte und definitiv letzte Tour-Jahr. In seinem Erfolgsprogramm parodiert der mit Kabarettpreisen überhäufte Zuger unser Medienverhalten. Daneben verblüfft Michael mit seinen Parodien von Roger Federer, Peach Weber oder Johann Schneider-Ammann. Generell gilt: Fans der cleveren Unterhaltung kommen bei den scharfzüngigen Betrachtungen des studierten Politologen ganz speziell auf ihre Kosten. Vor Spontaneität sprühend und stets unkonventionell gehört Michael zu den Könnern einer jungen Generation smarter Comedians. Oder wie es der Tages-Anzeiger sagt: «Eindrücklich, was der Mann draufhat!»

Florian Simbeck

Florian Simbeck nimm seinen Alltag unter die Comedy Lupe und findet den Teufel in jedem Schmerzvollen Detail. Er führt uns ganz nah ran an den Abgrund und spinnt dann vor unseren Augen schreiend hinunter.

Mit Erkan & Stefan trieb Florian Simbeck bundesweit Deutschlehrer und Eltern in den Wahnsinn.
Heute hängt bei ihm selbst der Haussegen schief, denn als Ehemann und Vater begegnet Florian nun selbst den Monstern, die er schuf.
Kein Grund jedoch, morgens nicht mehr aus dem Bett zu kriechen. Florian Simbeck liefert freche Life-Hacks und smarte Vermeidungsstrategien für jede Lebenssituation, denn am Ende triumphiert die positive Grundeinstellung und dem frühen Wurm wird gut gelaunt der Vogel gezeigt.
Nach drei Kinofilmen, zwei Staffeln „headnut TV“ auf Pro7 und fünf Staffeln „Die Komiker“ im Bayerischen Fernsehen kehrt Florian Simbeck zu seinen Karriere-Wurzeln, der Stand Up Comedy zurück.