TEILEN

Die Kernölamazonen heute im Interview ab 16 Uhr in der Kneifidelity Radio Show auf JOKE FM.

Derzeit gibt es wohl kaum ein erfolgreicheres österreichisches Frauenkabarett-Duo als die Kernölamazonen. Sie verbringen Wort, Musik und Spiel zu einer rasenden Mischung aus Kabrett und Musiktheater und bringen uns zum Lachen. Bis zu 200 Auftritte absolvieren die Kernölamazonen jährlich uns sind in ganz Österreich, Deutschland und der Schweiz unterwegs. Ihre gemeinsame Bühnenkarriere begann im Jahr 2005 am Wiender Konservatorium, wo sich Caroline Athanasiadis und Gudrun Nikodem- Eichenhardt kennenlernten. Seit Jahren unterstützen die Kernölamazonen diverse Hilfsorganisationen.

STADTLAND
Eben noch der gemeinsame Traum von Glitzer-Glamour-Musical, jetzt schonungslose Wirklichkeit: Erfolglos auf Jobsuche die eine, steirische Bio-Bäuerin die andere. Nach vielen Jahren laufen sich die beiden zufällig in Wien wieder über den Weg.

Caro, bekennende Großstädterin, wirft sich mit dem Landei Gudrun Fiaker-fahrend in den Beton-Dschungel. Dort begegnen und besingen sie allerlei Gestalten, die man in U-Bahn, Prater oder beim Würstelstand eben so trifft. Und weil es so schön war, wird auch noch das Land unsicher gemacht – Gudruns Heimat. Von wegen da gibt’s “ka Sünd”. Feuerwehrfeste, Fensterln und Nächte in Scheunen belehren Caro eines Besseren. So nimmt die heitere Landpartie ihren schicksalhaften Lauf.

Gemeinsam auf der Bühne standen die beiden bereit mit Bülent Ceylan, Sascha Grammel, Viktor Gernot. Christoph Fäbl, Martina Schwarzmann, Ingolf Lück und viele mehr.

Ebenfalls durften sich die Damen über diverse Radio- und Fernsehaufzeichnungen freuen.

Ihr könnt  die Kernölamazonen  am 18.10 in der österreichischen Comedy Show um 20:00 Uhr sehen. Das ganze ist im Bürgerhaus Stollwerk in Köln