Erfolgreiche Auftakt Gala der Kabarett Bundes:Liga Saison 2016/2017 im ausverkauften Renitenztheater Stuttgart. Ein grandios aufgelegter Helge Thun führte durch den Abend. Mit dabei Christine Schütze, Christof Spörk, Die Hengstmann Brüder, Falk, Frankfurter Klasse, Helmut Sanftenschneider, Korff/Ludewig, Liese-Lotte Lübke, Nektarios Vlachopoulos, Olaf Bossi, Peter Fischer und Robert Alan. (Benjamin Eisenberg und Don Clarke konnten leider nicht auftreten)

Anzeige

Saisonstart ist am Freitag den 23.09.16 in Meerbusch, weiter gehtes am 27.09.2016 in Mainz, am 28.09.2016 in Trier, am 30.09.2016 Ravensburg, am 01.10.2016 in Hannover… hier gehts zum Spielplan.

Tickets zu den Veranstaltungen gibt es in unserem Ticketshop.

Die Liga

In der Kabarettbundesliga wetteifern 14 Kabarettisten, Comedians, Poetry Slammer und andere Kleinkünstler aus dem gesamten deutschsprachigen Raum in 13 Theater um den Titel „Deutscher Kabarettmeister“

Das Spiel

Bei jeder Vorstellung der Deutschen Kabarettmeisterschaft treten zwei Kontrahenten gegeneinander an und geben alles, um das Publikum zu begeistern und es auf Ihre Seite zu ziehen. Dazu hat jeder 45 Minuten Zeit. Alle Bühnenprofis, ob alte Hasen oder junge Senkrechtstarter, alle kämpfen mit Ihren Mitteln um die Gunst der Zuschauer. Der eine mit ausgefeilter Bühnenperformance, der andere mit bissigen Pointen, der nächste überzeugt mit politischem Scharfsinn, während ein anderer das Publikum mit virtuosen Chansons oder intelligenten Wortspielen aus den Stühlen reist. Diese Vielseitigkeit an Darbietungsformen macht jede Vorstellung kurzweilig, einmalig und einzigartig.

Die Abstimmung

Nach zwei mal 45 Minuten stimmt jeder Zuschauer via Punktevergabe auf Stimmzetteln über seinen Gewinner des Abends ab. Die Punkte werden dem Teilnehmer, wie bei seinen anderen 12 Auftritten auch, in der Tabelle gutgeschrieben. Wie sich die Abstimmung auf die Tabelle auswirkt, kann online verfolgt werden. Wer am Ende der Saison nach 9 Monaten die meisten Punkte hat und damit den größten, bundesweit ausgetragenen Wettbewerb gewinnt, bestimmt allein die größte und fairste Jury der Republik: das Publikum.

Die Künstler

Ein Blick auf die Auswahl der Spieler der Saison 2016/2017 verrät: Hier wird auch dieses Mal wieder höchste Abwechslung geboten und kein Match wird wie das andere sein!

In der 8. Saison spielen Benjamin Eisenberg, Christine Schütze, Christof Spörk, Don Clarke, Falk, Frankfurter Klasse, Helmut Sanftenschneider, die Hengstmann Brüder, Liese-Lotte Lübke, Korff und Ludewig, Nektarios Vlachopoulus, Olaf Bossi, Peter Fischer und Robert Alan um den Titel.

14 Künstler, 13 Theater bundesweit, 91 Begegnungen und insgesamt 182 Auftritte machen schon vorab klar: Das wird eine große Saison!

Die Spielorte der Kabarett Bundes:Liga: 

Bad Vilbel – Alte Mühle +++ Goslar – Theater 3 +++ Hannover – Theater am Küchengarten +++ Herborn – Kulturscheune +++ Koblenz – Cafe Hahn +++ Köln – Senftöpfchen +++ Mainz – Unterhaus +++ Meerbusch – Wasserturm +++ Obernburg – Kochsmühle +++ Ravensburg – Zehntscheurer +++ Singen +++ Gems +++ Stuttgart – Renitenztheater +++ Trier – Tuchfabrik +++ Siegerehrung: Berlin – Wühlmäuse.

JOKE – Das Comedy Magazin und JOKE FM sind erstmals Medienpartner der Kabarettbundesliga.

Anzeige