Wer ist Bademeister Schaluppke?

Anzeige

Er ist Bademeister und steht in einem Kombinat am Beckenrand.
Sein Arbeitsplatz befindet sich in einem sozialen Brennpunktvirtel Kölns. Dort ist er der Innen und Außenbeckenminister und betreut ein buntes Badeklientel: meckernde Muttis, renitente Rentner und pöbelnde Pubertiere.

Er sagt: In dem Beruf ist man Mädchen für alles. Man ist Aufpasse, Animateur, Kindertröster, Sorgenonkel, Sonderpädagoge, Diplomat und vor allem: Sozialarbeiter am Beckenrand der Gesellschaft.

Bademeister Schaluppke ist mit seinem Solo Programm „Chlorreiche Tage“ unterwegs.
Wir hatten Schaluppke im Interview.

1 Ich habe Robbi Pawlik zu gast und du spielt den Bademeister Schaluppke auf der Bühne. Was muss ein Bademeister alles können?

2 Wann und wie kam die Idee auf die Bühne zu gehen als Bademeister Schaluppke und vom Job als Bademeister zu erzählen?

3 Privat bist du aber kein Bademeister oder?

4 Könntest du dir denn vorstellen den Job Bademeister zu machen außer auf der Bühne?

5 Wenn Bademeister Schaluppke ein eigenes Schwimmbad hätte was wären dem seine Regeln?

6. Hättest du noch weitere Regeln?

Du bist mit deinem Solo Programm „Chlorreiche Tage“ unterwegs worum geht es?


„Chlorreiche Tage“

„Chlorreiche Tage“ ist das neue Programm mit dem alten Hasen auf dem gefliesten Parkett. Schaluppke redet, rockt und rappt, bis der letzte Zuhörer merkt: Ein Bademeister ist auch Entertainer! Und wenn die funky Bässe seiner Songeinlagen im Einklang mit den Luftblasen im Whirlpool blubbern, erreicht die Stimmung ihren pH-neutralen Höhepunkt!

Anzeige