Sybille Bullatschek war zu Gast bei uns auf der Internationalen Kulturbörse in Freiburg. Das ganze Interview könnt ihr hier hören.
Herzerfrischend, sympathisch und vor allem unglaublich komisch. So wird Sybille Bullatschek von ihren Fans beschrieben. Die temperamentvolle Schwäbin ist Altenpflegerin mit Leib und Seele und begeistert mit ihren unterhaltsamen Geschichten aus dem Haus Sonnenuntergang Zuschauer in ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz. Mit ihren mittlerweile vier Programmen rund um den Pflegekosmos ist sie nicht nur ein gern gesehener Gast auf Kabarettbühnen und im TV, sondern sorgt mit ihrer Show auch für Stimmung bei Mitarbeiterfesten und auf Pflegekongressen. Dabei schafft sie gekonnt den Spagat zwischen erstklassiger Unterhaltung und dem sensiblen Thema der Altenpflege.

Anzeige

Gala und Event

Egal ob Pflegekongresse, Fachtagungen, Messen oder Mitarbeiterfeste. Sybille Bullatschek fühlt sich auf jedem Pflegeparkett zu Hause und macht mit ihrem Auftritt Ihre Veranstaltung zum „Pflägeerlebnis“. Ihre langjährige Erfahrung und ihre zahlreichen Referenzen belegen, dass man für eine Veranstaltung im Gesundheits-/Pflegebereich, keine bessere Entertainerin finden kann. Auch als charmante Moderatorin führt sie souverän und humorvoll durch Fachtagungen und bringt durch kurze, lustige Zwischenmoderationen frischen Wind in einen langen Vortrags-Tag.

Sybilles Programme

Volle Pflägekraft voraus!
Sybille erzählt auf erfrischende Art vom aufregenden Sommerfest im Heim mit Hüpfburg und Bullriding oder von ihrem Lieblingssenior Herrn Kämmerer, den sie fast mal eine Nacht auf dem Balkon vergessen hätte. Außerdem lernt sie mit Hilfe eines interaktiven Kurses Englisch, lädt die Jungs von der JVA Stuttgart Stammheim zum geselligen Nachmittag ein und weckt Ihre Senioren mit einer Flugzeugdurchsage, bei der kein Auge trocken bleibt.

Pfläge lieber ungewöhnlich! (Das zweite Programm)
Während das Enfant terrible unter den Senioren – Herr Seifert – beim Faschingsumzug mit einem mitgebrachten Jagdgewehr in Ungnade fällt, zeigt Sybille bei einer dubiosen Kaffeefahrt den Veranstaltern mal „wo der Pfläger die Heizdecken“ holt. Auch der Fachkräftemangel ist für Sybille ein großes Thema. Sie erfindet die Pflägehypnose, um Menschen im Publikum für ihren Lieblings-Beruf zu begeistern.

Ihr Pflägerlein kommet! (Das Weihnachtsprogramm)
Stimmen Sie sich zusammen mit Sybille und ihren turbulenten Anekdoten aus dem Haus Sonnenuntergang auf das schönste Fest des Jahres ein. Erleben Sie lustige und rührende Geschichten rund um Herrn Kämmerer, Frau Spielmann und Frau Häfele und lassen Sie sich zum Abschluss von einem fulminanten Medley aus Weihnachtsliedern begeistern, die ganz Sybille-like auf die Pfläge umgeschrieben wurden. Und wenn Ihnen ganz zum Schluss noch ein bisschen Besinnlichkeit fehlt, dann warten Sie ab, bis Sybille ihre Geschichte vom Weihnachtsengel vorliest.

Ich darf das, ich bin Pflägekraft! (Das vierte Programm)

Auch in Sybilles vierten Programm gibt es wieder jede Menge zu Lachen und wie immer ein bisschen Drama. Getreu dem Motto „Ich darf das, ich bin Pflägekraft!“ lotst sie gegen den Willen der nachfolgenden Autofahrer ihren 94jährigen Schützling Herrn Kämmerer durch den Mc Drive, boxt Erzfeindin Sandra Seifert beim Brautstrauß-Fangen weg und legt sich bei einer Polizeikontrolle mit den Ordnungshütern an. Natürlich alles für die Pfläge.

Anzeige