Max Giermann moderiert den „Deutschen Comedypreis 2016“

Anzeige

Zur lustigsten Preisverleihung im deutschen Fernsehen, dem „Deutschen Comedypreis“, treffen sich die Top-Stars, Newcomer, Macher und Fans der deutschen Comedy-Szene im Kölner Coloneum. Nach Atze Schröder, Dieter Nuhr und Carolin Kebekus wird der Deutsche Comedypreis 2016 einen neuen Präsentator bekommen: Max Giermann. Das Gipfeltreffen der Deutschen Comedy-Elite, bei dem die besten Comedians, Comedy-Shows und -Serien des letzten Jahres gewürdigt werden, wird am 25. Oktober im Kölner Coloneum aufgezeichnet. RTL zeigt die unterhaltsame Verleihung am Samstag, den 29. Oktober 2016 um 22.15 Uhr.

Die komplette Comedy-Elite Deutschlands versammelt sich zum ultimativen Gipfeltreffen der Comedy-Szene, um die Besten der Besten zu ehren. Die feierliche und gleichermaßen witzig-verrückte Gala, die RTL bereits zum 16. Mal zeigt, ist nicht nur ein Abend der Auszeichnungen, sondern auch Comedy-Entertainment vom Allerfeinsten. Die besten Comedians der Republik sorgen mit grandiosen Stand-up-Comedy-Einlagen und witzigen Laudationen für einen Abend der ganz großen Unterhaltung, der bei den Zuschauern jedes Jahr aufs Neue hervorragend ankommt.

Die begehrten Comedy-Trophäen werden in zwölf Kategorien verliehen. Der Preis für den „Erfolgreichsten Live-Act“, der Preis für den „Besten Newcomer“ und den „Sonderpreis“, der in diesem Jahr den Ehrenpreis ersetzt, sind vom Veranstalter, der Köln Comedy Festival GmbH, gesetzte Preise und werden ohne vorherige Nominierung vergeben.

Die einzelnen Künstler, Shows und Serien wurden von der Köln Comedy GmbH, der Produktionsfirma Brainpool und RTL Television nominiert. Eine unabhängige Fachjury unter dem Vorsitz von Comedian Dieter Nuhr entscheidet am Tag der Verleihung über die Preisträger in den verschiedenen Kategorien. Die Jury besteht aus Ralf Günther (Geschäftsführer Köln Comedy GmbH), Josef Ballerstaller (Executive Producer), Katrin Bauerfeind (Schauspielerin/Moderatorin), Henni Nachtsheim (Badesalz), Sven Unterwaldt (Regisseur), Nina Klink (Geschäftsführerin Seapoint).

 

Die Nominierungen für den „Deutschen Comedypreis 2016“:

Bester Komiker:
Dieter Nuhr, Luke Mockridge, Ralf Schmitz

Beste Komikerin:
Carolin Kebekus, Mirja Boes, Enissa Amani

Beste Comedy-Show:
PussyTerror TV (WDR), Willkommen bei Mario Barth (RTL), Luke! Die Woche und ich (Sat.1), Olaf verbessert die Welt (MDR), Bülent & seine Freunde (RTL)

Beste Comedyserie:
Der Lehrer (RTL), Der Tatortreiniger (NDR), Lerchenberg (ZDF)

Beste Satire-Show:
Neo Magazin Royale (ZDFneo), heute-show (ZDF), extra3 (NDR)

Bestes TV-Soloprogramm:
Atze Schröder live! Richtig Fremdgehen (RTL), Mirja Boes live! Das Leben ist kein Ponyschlecken (RTL), Dieter Nuhr live! Nuhr ein Traum (RTL)

Beste Stand Up-Show:
NightWash (EinsFestival), Ladies Night (ARD), Der RTL Comedy Grand Prix (RTL), 

Beste Sketch-Show:
Knallerfrauen (Sat.1), Sketch History (ZDF), Die unwahrscheinlichsten Ereignisse im Leben von… (WDR)

Beste Innovation:
Das Lachen der Anderen (WDR), Familie Braun (ZDF), Ponyhof (TNT Comedy)

Anzeige