30 Jahre und kein bisschen alt: RPR1. feiert Geburtstag. Das kann lustig werden – im wahrsten Sinne des Wortes.

Und jetzt alle: “Happy Birthday to you, Happy Birthday to you, Happy Birthday RPR1., Happy Birthday to you!” Champagner kalt gestellt und Kerzen auf dem Kuchen angezündet – der Rheinland-Pfälzische Radiosender RPR1. wird 30 Jahre alt!

Anzeige

RPR1. kann auf eine echte Erfolgsgeschichte zurückblicken: Der Sendestart des ersten, landesweiten privaten Radiosenders Deutschlands in Ludwigshafen im Jahr 1986 war ein wichtiger Baustein für viele Comedians der Deutschen Szene. Denn seit der ersten Stunde setzte der Radiosender auf eine Mischung aus regionalen Informationen und legendären Comedy-Beiträgen. Zahlreiche bekannte Größen starteten ihre Karriere bei RPR1. oder brachten auf deren Höhepunkt die Hörer am heimischen Radio zum Lachen.

Legendär, wie Dieter Tappert als Paul Panzer mit markanten Sprechfehler seine Scherzanrufe mit „Panzer, ich begrüße Sie“ einleitete und dann seine Gegenüber zum Verzweifeln brachte. Heiner Knallinger wiederum verkörpert in seinen Telefonserien so viele Charaktere, dass er wohl selbst nicht mehr weiß, wer er eigentlich ist – und wenn Blondschopf Sven Hieronymus alias der „Rocker vom Hocker“ sich mit Kunze kabbelt oder den beliebten Moderator gar zum Waxing schleppt, fließen Lach- und Schmerztränen gleichzeitig. Der Kult Comedian Heiner Knallinger sendet exklusiv auf  JOKE FM, der sich ganz auf Comedy konzentriert und genügend Platz für verrückte Comedians im Programm bietet.

Der eine oder andere Komiker hat beim privaten Rundfunk aber auch ganz ohne Scherze die Karriere begonnen und sich erst in deren Verlauf der Comedy zugewandt. So wie Bernie Abt, der mehrfach mit dem Grimme-Preis für die beste Comedysendung auszeichnet wurde und in früheren Berufsjahren unter anderem die erste Sendung für RPR als Techniker aus Koblenz gefahren hat. Bevor Mariele Millowitsch ihr Fernsehpublikum mit der Sitcom „Nikola“ zum Lachen brachte, war sie ab 1992 für RPR auf Sendung, während Ingolf Lück am Radiomikro lange nach den TV-Erfolgen sein Comeback feierte. Comedy und RPR1. – das passt einfach und ist seit nunmehr 30 Jahren eine perfekte Verbindung.

Aber auch eine Reise in das Geburtsjahrzehnt des Senders wird den Hörern geboten. Und zwar mit der RPR1.Kim Wilde 80s Show. Hier dreht sich alles um die Hits des Jahrzehnts – von Erasure über Culture Club bis Visage und Soft Cell. Moderiert von Kim persönlich.

Anzeige