„Sketch-History“ ist die ZDF-Sketchcomedy rund um das Thema Weltgeschichte. Ab Freitag, 2. Dezember 2016, gibt es zehn neue Folgen des Comedy-Formats im Zweiten zu sehen.

Anzeige

In der ersten Staffel war zu erfahren, dass Neandertaler-Männchen hochphilosophische Gespräche führten, dass das Duell am O.K. Corral ein unfähiger Praktikant entschied, Joseph Goebbels ein begnadet schlechter Witzeerzähler und Julius Cäsar einer von vielen Vorfahren von Klaus Kinski war. Die zehn neuen halbstündigen Folgen enthalten brisante Enthüllungen rund um die Pharaonen, Neros Feuerzauber, die Trennung der Beatles, weitere cholerische Vorfahren Klaus Kinskis und vieles mehr. Auch diesmal werden die wild durcheinander gewürfelten Zeitalter durch skurrile Animationen und den bissigen Off-Kommentar von Bastian Pastewka verbunden.

Mit Max Giermann, Matthias Matschke, Valerie Niehaus, Isabell Polak, Judith Richter, Alexander Schubert, Carsten Strauch und Holger Stockhaus stellt wieder ein prominentes Ensemble von Schauspielern und Comedians die historischen Figuren dar. In der zweiten Staffel neu an Bord ist Paul Sedlmeir. Darüber hinaus schlüpfen Gaststars in weitere Rollen, darunter der bislang nur zu hörende Bastian Pastewka.

Anzeige