Opening Gala
Heute Donnerstag, 9. Februar 2017, ist die festliche Eröffnungs-Gala der Berlinale 2017 im Berlinale Palast.

Anzeige

23 Filme aus 19 Ländern konkurrieren um den Goldenen und den Silbernen Bären sowie um den mit 20.000€ dotierten Audi Short Film Award und die Nominierung für den European Film Award. Der Film Monangambeee von Sarah Maldoror aus Algerien von 1969 läuft außer Konkurrenz.

GLAMOURÖSE ERÖFFNUNG DES BÄREN-RENNENS 2017
Die Internationale Kurzfilmjury 2017 bilden Christian Jankowski, Künstler und Professor der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart, die Kuratorin und Social-Media-Managerin des Metropolitan Museum of Art in New York Kimberly Drew und der Künstlerische Leiter des SANFIC Santiago International Film Festival Carlos Núñez

Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien, Staatsministerin Prof. Monika Grütters, der Regierende Bürgermeister von Berlin Michael Müller, Jury-Präsident Paul Verhoeven und Berlinale-Direktor Dieter Kosslick werden am 9. Februar um 19:30 Uhr die 67. Internationalen Filmfestspiele Berlin im Berlinale Palast eröffnen. Im Rahmen der Eröffnungsgala wird die Internationale Jury vorgestellt, zu der neben Paul Verhoeven (Regisseur, Drehbuchautor, Niederlande), Dora Bouchoucha Fourati (Produzentin, Tunesien), Olafur Eliasson (Künstler, Island), Maggie Gyllenhaal (Schauspielerin, USA), Julia Jentsch (Schauspielerin, Deutschland), Diego Luna (Schauspieler, Regisseur, Mexiko) und Wang Quan‘an (Regisseur, Drehbuchautor, Volksrepublik China) gehören. Als Moderatorin führt erneut Anke Engelke durch den Abend. Die Veranstaltung wird von ZDF/3sat live im Fernsehen übertragen und auf www.berlinale.de live gestreamt.

Im Anschluss an die Eröffnungsgala wird die Weltpremiere von Django von Etienne Comar präsentiert. Der Regisseur und sein Filmteam, u.a. die Darsteller*nnen Alex Brendemühl, Cécile de France, Reda Kateb, Bim Bam Merstein, Beáta Palya und Jan Henrik Stahlberg werden den Film im Berlinale Palast vorstellen.

Auf dem Roten Teppich werden die Mitglieder der Internationalen Jury erwartet sowie die Jury GWFF Preis Bester Erstlingsfilm, zu der in diesem Jahr der Regisseur Jayro Bustamante (Guatemala), die französische Schauspielerin Clotilde Courau und der Regisseur und Produzent Mahmoud Sabbagh (Saudi-Arabien) gehören. Auch werden die drei Jurymitglieder des Glashütte Original Dokumentarfilmpreises, Daniela Michel (Mexiko), Laura Poitras (USA) und Samir (Irak / Schweiz), anwesend sein. Außerdem haben sich zahlreiche Vertreter und Vertreterinnen der deutschen Politik sowie Botschafter und Botschafterinnen angekündigt.

Zu den weiteren internationalen und nationalen Gästen des Abends gehören: Mario Adorf, Fatih Akin, Thomas Arslan, Hartmut Becker, Iris Berben, Senta Berger, Anne Zohra Berrached, Sebastian Blomberg, Can Dündar, August Diehl, Maria-Victoria Dragus, Andreas Dresen, Katja Eichinger, Alexander Fehling, Veronica Ferres, Inka Friedrich, Liv Lisa Fries, Maria Furtwängler, Martina Gedeck, Jan Ole Gerster, Michael Gwisdek, Jella Haase, Fritzi Haberlandt, Monika Hansen-Sander, Corinna Harfouch, Leander Haußmann, André M. Hennicke, Hannah Herzsprung, Jutta Hoffmann, Oliver Hirschbiegel, Louis Hofmann, Henry Hübchen, Sandra Hüller, Hannes Jaenicke, Christian Jankowski, Odine Johne, Sibel Kekilli, Friederike Kempter, Burghart Klaußner, Herbert Knaup, Hanno Koffler, Juliane Köhler, Wolfgang Kohlhaase, Thomas Kretschmann, David Kross, Frederick Lau, Alina Levshin, Enrico Lo Verso, Heike Makatsch, Jacob Matschenz, Ulrich Matthes, Wotan Wilke Möhring, Ursela Monn, Antoine Monot, Armin Mueller-Stahl, Nele Mueller-Stöfen, Wanja Mues, Jannis Niewöhner, Ulrich Noethen, Christiane Paul, Christian Petzold, Max Riemelt, Oskar Roehler, Andrea Sawatzki, James Schamus, Clemens Schick, Tom Schilling, Jenny Schily, Sebastian Schipper, Volker Schlöndorff, Maria Schrader, Emilia Schüle, Jannik Schümann, Marie-Lou Sellem, Robert Stadlober, Lilith Stangenberg, Jasmin Tabatabai, Aylin Tezel, Anna Thalbach, Rosalie Thomass, Antje Traue, Ludwig Trepte, Jördis Triebel, Elisabeth Trissenaar, Tom Tykwer, Justus von Dohnányi, Rosa von Praunheim, Nora von Waldstätten, Franziska Weisz, Wim Wenders, Lavinia Wilson, Ai Weiwei, Johanna Wokalek, Tang Yan, Roland Zehrfeld u.v.m.

Anzeige