Das 28. Europäische Humor- und Satirefestival bietet vom 21. bis 28. Oktober auf 14 Bühnen Leipzigs insgesamt 88 Veranstaltungen. Zu den über 175 Mitwirkenden aus acht Ländern zählen unter anderen Gerhard Polt, Lisa Eckhart, Die Münchner Lach- und Schießgesellschaft, Scott & Muriel, Sissy Perlinger, Ohne Rolf und Henning Venske

Anzeige

„Wir bleiben uns treu und bieten beim 28. Lachmessejahrgang vor allem politisch-satirisches Kabarett, dazu Comedy, Clownerie und Poetry Slam vom Allerfeinsten“, sagte Lachmesse-Geschäftsführer Frank Berger beim gestrigen Pressegespräch im Leipziger academixer-Keller. „Es ist wiederum eine internationale Leistungsschau der Stars von heute und morgen, von guten alten Bekannten und Unbekannten, die aber mit ihren herausragenden Darbietungen unbedingt ins Rampenlicht sollten.“

Als echten Lachmesse-Coup bezeichnete Berger das Gastspiel von Gerhard Polt und den Well-Brüdern aus’m Biermoss. „Im Abgang nachtragend“ heißt das Programm des bayerischen Kabarett-Urgesteins am 27. Oktober im Schauspiel Leipzig.

Der Eröffnungsabend am 21. Oktober gehört traditionell dem Preisträger des Leipziger Löwenzahns. Ingo Börchers erhält ihn für „Ferien auf Sagrotan“, das beste Programm der Vorjahres-Lachmesse.

Zur Ur-Krostitzer-Lachmesse-Gala präsentieren Katrin Weber und Lars Redlich wieder ihre Lieblinge: Lisa Eckhart, Königin des Poetry-Slam aus Österreich; Ohne Rolf, zwei Männer, die Plakate sprechen lassen, aus der Schweiz; Scott & Muriel, urkomische Weltmeister der Magie aus England und Holland, sowie Ass-Dur, preisgekröntes Klavier-Kabarett-Duo aus Berlin. Neu ist, dass die Gala am Messesamstag, 27. Oktober, 16.30 Uhr und 20.00 Uhr im Haus Leipzig über die Bühne geht. Der MDR zeichnet die Gala auf und sendet sie voraussichtlich am 3. November  in seinem Programm.

Zur Jürgen-Hart-Satire-Matinee am Sonntag, 28. Oktober, empfangen Anke Geißler und Mathias Tretter – ebenfalls im Haus Leipzig – die Spitzen-Kabarettisten Frank Lüdecke und Philipp Weber, die bezaubernde Sissy Perlinger sowie das traumhafte Duo mit dem ungewöhnlichen Namen „Das Geld liegt auf der Fensterbank Marie“.

Erstmals in diesem Jahr veranstaltet die Lachmesse einen Abend im Ariowitsch-Haus, dem Sitz der jüdischen Gemeinde Leipzigs. Mit Roman Grinberg konnte ein Star der Wiener Musikszene verpflichtet werden.

Premiere feiert 2018 auch ENGLISH STAND UP COMEDY LIVE, eine mixed-Show in englischer Sprache.

Vor allem von jungen Publikum gut aufgenommene Formate wie Slam vs. Kabarett, Jugend forsch!, Songslam oder auch Horny Comedy Slam finden in diesem Jahr erneut statt. Sie zeigen deutlich, dass sich gerade die junge Kabarett- und Poetry-Szene ständig weiterentwickelt. Nachwuchskabarettisten treten zum 6. Mal zum Kupferpfennig-Wettstreit an, der erneut von Urkrostitzer Brauerei  unterstützt wird. Sie zählt neben der Leipziger Messe, der Kulturstiftung Leipzig, der Sparkasse Leipzig und anderen zu den Sponsoren des Satirefestivals.

Die Lachmesse Extra-Gastspiele bestreiten im November Mathias Richling und Hagen Rether, im Dezember Tom Pauls und die Elblandphilharmonie Sachsen sowie Bodo Wartke und im Januar 2019 das Zwinger-Trio, Tom Pauls und Walter Sittler.

Hochkarätige Besetzung garantiert am 27. Oktober volles Haus Leipzig

Zur Ur-Krostitzer-Lachmesse-Gala präsentieren Katrin Weber und Lars Redlich wieder ihre Lieblingsstars: Dazu zählt Lisa Eckhart, umjubelte Königin des Poetry-Slam aus Österreich. Die sprachgewandte Künstlerin zeigt Ausschnitte aus ihren Soloprogrammen „Als ob Sie Besseres zu tun hätten“ und „Die Vorteile des Lasters“.

Hinzu kommen „Ohne Rolf“. Die zwei Schweizer blättern unzählige Plakate, wenn sie etwas zu sagen haben. Nach zwei erfolgreichen Programmen findet das Duo Zeit, sein Altpapier zu bündeln und seine Gedanken zu sortieren. Doch dann wendet sich das Blatt …

Zu den Lieblingen der Gastgeber gehören außerdem Scott & Muriel, urkomische Weltmeister der Magie aus England. Ihre „Slapstick Magie“ stellt eine Mischung aus visueller Komödie, moderner Clownerie und Illusionen dar.

Und nicht zuletzt erscheint Ass-Dur, preisgekröntes Klavier-Kabarett-Duo aus Berlin, auf der Bühne. Die beiden Herren verbinden Humor mit klassischer und moderner Musik. Ihr aktuelles Programm trägt den Titel „3. Satz – Scherzo spirituoso“.

Erstmalig findet die Gala am Lachmessesamstag, 27. Oktober, 16.30 Uhr und 20.00 Uhr im Haus Leipzig statt. Während die Nachmittagsveranstaltung ausverkauft ist, gibt es für den Abend noch Karten.

Neu ist auch, dass der MDR die Gala aufzeichnet und am 3. November 2018 im MDR Fernsehen sendet.

 

Anzeige